Blogs der Tagore-Schule Berlin http://blog.tagore-gymnasium.de/ Zwischenstand der Planung vom Schüleraustausch des Tagore-Gymnasiums mit der Van Hoosen Middle School in Rochester Wed, 10 Oct 2018 12:50:43 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3967 Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die Planung des Rückbesuchs bei unserer Partnerschule auf der anderen Seite des Atlantiks (Oktober 2019) befindet sich in vollem Gange. 30 Schüler*innen haben ihr Interesse an der Teilnahme bekundet und wir werden unser bestes geben, allen die Teilnahme an dieser aufregenden Reise zu ermöglichen.

Da die Flüge frühestens ein Jahr vor Reiseantritt buchbar sind, können wir aktuell keine neuen Angaben bzgl. der Reisekosten machen – sobald wir genauer kalkuliert haben, findet im Dezember ein Informationsabend statt. Die Einladung erfolgt, wenn der Termin feststeht.

Liebe Schüler*innen, bereits nach den Herbstferien werden wir mit der vorbereitenden USA-Austausch-AG starten, welche für alle Reisenden verpflichtend ist. Hierbei werdet ihr von wechselndem Lehrpersonal in den Teilbereichen Sprache, Musik/Medien, Sport und Naturwissenschaften facettenreich und gezielt auf die Fahrt vorbereitet. Aufgrund eurer unterschiedlichen Jahrgangsstufen kann die AG derzeit nur in der 0. Stunde (7:00-7:45 Uhr) stattfinden. Die aktuelle Planung sieht wie folgt aus:

 

Nr. Bereiche Zuständigkeit voraussichtlicher Termin
1 NaWi

05.11.-20.12.18

Jochinke 0. Stunde, montags
2 Musik/Medien

07.01.-12.04.19

Thomassen 0. Stunde, N.N.
3 Sport

29.04.-07.06.19

Birk N.N.
4 Sprachen

Herbst 2019

Renken N.N.

 

Ziele sind unter anderem das Erstellen von Projekten und Präsentationen, die unseren amerikanischen Gastgebern vorgeführt werden können, sowie das Finden von Sponsoren. Noch vor den Herbstferien werdet ihr per Aushang in beiden Häusern über den definitiven Zeitpunkt und Raum der ersten AG-Phase informiert.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Schritte der Vorbereitung und können euch versichern: Auch in Rochester (Michigan, USA) steigt die Vorfreude!

 

See you soon,

das USA-Austausch-Vorbereitungsteam

]]>
Nun für euch alle mal eine tolle Information aus dem Sport Wed, 26 Sep 2018 13:43:09 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3949 Am 12.09. 2018 fanden die Staffeltage der Oberschulen im Stadtbezirk statt, wo eine unserer
Mannschaften, die WK III Mädchen (2004 u. jünger) sich für das Finale der Berliner
Oberschulen qualifizierten.
Am 19.09.2018 ging es also in den Friedrich- Ludwig – Jahn – Sportpark. Um 9.30 hieß es Start für die drei Vorläufe in dieser Altersklasse.
Unsere Mannschaft war gleich im ersten Vorlauf dran, wo die Mädels eine gute Zeit liefen. Nun hieß es gespannt die nächsten Läufe verfolgen und dann die Zwischenwertung abwarten.
Kurz vor 10.20 Uhr dann die Information, wir sind im Endlauf.>
In Eile zur Startbahn und dort liefen die Mädels bei der 4x 100m Staffel der acht besten
Schulen eine Zeit von 57,20. Damit belegten sie zwar den 8. Platz im Finale, aber von 23 angetretenen Schulen in der Wettkampfklasse ist es ein toller Erfolg.Wir gratulieren nochmals unseren Läuferinnen.

 

 

 

 

]]>
TNT TAGORE NEEDS TALENTS Wed, 26 Sep 2018 13:42:53 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3946
Du hast ein Talent, das du uns zeigen möchtest? Melde dich bei unserem Casting an, nehme an TNT teil und gewinne tolle Preise!
 
Casting
 
Mittwoch 17.10.2018 direkt nach dem Unterricht -open end-
(bei verkürztem Unterricht Aushang beachten). Raum 2006.
Anmeldung im SAR.
]]>
Stundenlauf – 22.09.2018 Wed, 26 Sep 2018 13:27:38 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3944 Vielen Dank all den fleißigen Läufern und Helfern für ihren Einsatz beim Stundenlauf am Sonnabend.

Wir haben es geschafft, das Tagore-Gymnasium stellte im Jubiläumsjahr (10.) mit 181 Läufern wieder die meisten Teilnehmer!!!

1119 Runden erbrachten der Schule 831,50 Euro.

E. Menze

]]>
Bella Italia Mon, 24 Sep 2018 20:03:59 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3846 Bella Italia

 

Unsere Deutsch- Kunst- Kursfahrt, die unter dem Motto „Auf den Spuren der Illuminati- Fiktion vs. Realität“ stand, führte uns in die ewige Stadt ROM.

In den frühen Morgenstunden trafen wir uns mit Fr. Hoeftmann und Fr. Goerke. Für einige von uns war es der erste Flug!!!

 

Nachdem wir unser Gepäck im Hotel abgegeben hatten, begannen die ersten Besichtigungen. Sie führten uns ins Forum Romanum,

 

ins Kolosseum

und auf den Palatin, die Geburtsstätte Roms.

 

Der zweite Tag begann mit einer vierstündigen Stadtführung zum Thema „Illuminati- Auf den Spuren von Dan Browns Roman“. Dabei konnten wir u.a. berühmte Sehenswürdigkeiten, wie den Trevibrunnen, das Pantheon, den Vierströmebrunnen kennenlernen.

 

Neben der Erledigung unserer Aufgaben,

blieb natürlich auch Zeit für ein Eis.

 

Am dritten Tag stand eine dreistündige Führung in den Vatikanischen Museen an.  Trotz Termin mussten wir über eine Stunde anstehen, bevor wir die Kunstwerke von Michelangelo, Raphael, Bernini u.a. bestaunen konnten. Der Höhepunkt war natürlich der Besuch in der Sixtinischen Kapelle. Hier seht ihr einige Impressionen von unserem Ausflug.

 

 

Am Abend waren wir im Hardrock- Cafè.

 

 

Der vierte Tag führte uns zunächst zur Engelsburg, wo wir mit einem herrlichen Blick auf Rom belohnt wurden.

 

 

Anschließend fuhren wir zum Strand.

 

Am Abend fand an der Piazza del Popolo ein Stadtfest statt, das mit einem sehr schönen Feuerwerk beendet wurde.

 

 

Der letzte Tag in Rom führte uns zum Petersplatz, die Schlange vor der Petersbasilika konnte uns nicht abschrecken. Der Petersdom gehört mit Recht zu den schönsten Kirchen.

Anschließend besuchten wir den Circus Maximus, in dem sich übrigens keine Tiere befinden;-), und steckten todesmutig unsere Hand in den Mund der Wahrheit.

Am Abend ging es nach einer sehr gelungenen Kursfahrt wieder nach Hause zurück.

 

 

 

]]>
Probeunterricht am 13.11.2018 um 08:10 Uhr Wed, 05 Sep 2018 13:18:49 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3853 Liebe Schüler der 6. Klasse,
ihr lernt gern Englisch und seid auf der Suche nach einem zu euch passendem Gymnasium?
Um euch die Auswahl der 2.Fremdsprache zu erleichtern, bieten wir euch einen Probeunterricht am 13.11.2018 von 8.10- 12.45 Uhr im Tagore Gymnasium.
Ihr werdet jeweils an einer Unterrichtsstunde in Latein, Französisch und Spanisch teilnehmen. Außerdem zeigen euch Schüler der 10. Klasse die Schule. Abschließend seht ihr Ausschnitte aus unseren Schulfilmen, die traditionell bei der Zeugnisübergabe vor den Sommerferien im Kino am Eastgate zu sehen sind. Auch für ein warmes Mittagessen ( kostenfrei) unseres Essenanbieters Menüpartner ist gesorgt, wenn ihr das wünscht, tragt es bitte bei der Online-Anmeldung über die Homepage des Tagore-Gymnasiums in der entsprechenden Spalte ein.
Bitte denkt daran, dass aus organisatorischen Gründen nur Schüler mit einer Anmeldebestätigung am Probeunterricht teilnehmen können. Pro Schule sind nur 14 Anmeldungen möglich. Bittet deshalb eure Eltern und Lehrer, euch rechtzeitig mit dem Anmeldeformular vom 03.09.2018 bis zum 05.11.2018 über die Homepage des Tagore Gymnasiums anzumelden.
Wir wünschen euch viel Spaß und würden uns über eure Teilnahme sehr freuen.
Falls es nicht klappt, könnt ihr mit euren Eltern uns und unsere Schule am Tag der offenen Tür kennenlernen.

]]>
Wichtig, wichtig, wichtig !! Wed, 05 Sep 2018 13:03:08 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3851 10. Stundenlauf im Bürgerpark Marzahn am 22. 09. 2018 um 14:00.

Wir wollen in diesem Jahr wieder das größte Läuferteam stellen.

Dazu rufen wir alle Schüler, ehemaligen Schüler, deren Eltern, Geschwister und Freunde auf, sich am Lauf zu beteiligen.

Meldet euch über stundenlauf2018@tagore-gymnasium oder vor Ort am Tagore-Stand an.

FB Sport

]]>
Letztes Statusupdate Englandfahrt Sat, 30 Jun 2018 17:58:40 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3821 Aktueller Stand der Dinge: Müde.,

Tintagel Castle: ein traumhafter, sonniger Tag an der Steilküste, atemberaubender Ausblick, steile Treppen, knietiefe Badefreuden und ein ziemlich steiler Aufstieg zurück ins Dorf. Da schmeckte ein Eis doch gleich doppelt gut! Insiderwissen: auch der Cornish Cream Tea mit Scones, Clotted Cream und Jam war lecker 😉

Dartmoor: wilde Landschaft, SEHR enge und kurvige Straßen (im Linksverkehr, mit einem Busfahrer, der links sitzt), wilde Döner, Steaks und Koteletts auf der Straße…Spaß bei Seite, die Schafe liegen wirklich mitten im Weg und die Kühe lassen sich von unseren Bussen auch nicht aus der Ruhe bringen (nein, liebe Stadtkinder, Kühe sind NICHT lila!). Außerdem gab es Ponies zu sehen.

Das Highlight für den Nachmittag: eine Bar inmitten von Newquay, knapp 100 Deutsche, ausgerüstet mit Cola, Nachos, Onion Rings, Cookie Icecream und anderen feinen Sachen. Ein Beamer, eine Leinwand, mehrere Fernseher…und das WM-Spiel Deutschland gegen Südkorea.
Was soll’s, beim nächsten Mal putzen wir sie wieder alle weg!

Nun liegt ein aufregender Tag in London hinter uns – wir haben die Kronjuwelen im Tower begutachtet, eine Themsefahrt genossen, uns über den eingehüllten Elizabeth Tower (landläufig auch “Big Ben” genannt) geärgert und nach einem kurzen Zwischenstopp am Buckingham Palace stand die lang ersehnte Freizeit auf dem Programm. Fünf Stunden London!
Mit vielen tollen neuen Eindrücken im Gepäck sind wir nun unterwegs gen Heimat. Bleibt nur zu hoffen, dass auch unsere “Giftblätter” zu unserer Zufriedenheit ausfallen.

]]>
Update Schottlandfahrt Thu, 28 Jun 2018 21:57:35 +0000 michelle http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3819 Ebenso früh wie an den vorherigen Tagen, begannen wir unsere Heimreise aus Schottland. Um für den langen Weg gerüstet zu sein, hielten wir noch ein letztes Mal an einem Metro-Center. Und da die Kultur auch an diesem Tag nicht zu kurz kommen durfte, folgte die Besichtigung von Bamburgh Castle, welches für uns lediglich als Fotomotiv diente, da der Eintritt kostenpflchtig war. Die darauf folgende Weiterfahrt zur Fähre, dauerte nicht lange und der Tag konnte gemütlich auf dieser ausklingen.

Angekommen in Amsterdam warteten alle sehnsüchtig auf den Bus der uns direkt, ohne große Zwischenstopps nach Hause brachte. Nach ca 10 Stunden fahrt, sind wir endlich zurück in Berlin. Auch wenn die Fahrt ein sehr schönes Erlebnis war, freuen sich alle, endlich wieder zu Hause zu sein.

Ein großes Dankeschön gilt unseren Betreuenden Lehrern, Frau Walter, Frau Wand und Frau Reimann, welche diese Reise geplant und sich sehr geduldig und verständnisvoll um uns gekümmert haben.

]]>
Status-Update II: Englandfahrt Wed, 27 Jun 2018 10:38:18 +0000 Homepage AG http://blog.tagore-gymnasium.de/?p=3808 Die ersten beiden Tage voller neuer Impressionen liegen hinter uns und wir haben wahnsinnig viel erlebt:
einen Strandspaziergang am Mount St. Michael sowie die Besichtigung dieses ehemaligen Klosters (das seinem “Bruder”, dem Mont Saint Michel vor der französischen Küste, übrigens in Nichts nachsteht), die Beobachtung von Delphinen, den Besuch im Eden Project (früher Kaolin-Miene, nun botanischer Garten), eine Führung durch das “Wohnzimmer” des Earl of Devon (Powderham Castle) und die Besichtigung der St. Paul’s Kathedrale in Exeter (ja, das ist die mit dem längsten durchgehenden Deckengewölbe Englands, man sagt sogar weltweit).

Den Abschluss des heutigen Tages bildete eine kurze Stippvisite im Dartmouth Castle (siehe Bild). Die Anreise war gar nicht so einfach, denn wenn man sich in England mit zwei großen Reisebussen verfährt und die Straßen immer enger werden, ist guter Rat teuer…aber unsere Fahrer haben uns souverän ans Ziel gebracht. Danke dafür!
Auch, wenn die Füße schmerzen: es geht uns gut! Das Wetter ist mit ca. 25 Grad und strahlendem Sonnenschein einfach nur traumhaft und auch bei der Challenge rechnet sich das fleißige Lehrerteam gute Siegeschancen aus. Allerdings: auch die SchülerInnen sind wirklich fit!
Die zusätzlichen Challenges für morgen: Ein Tag ohne Handys (zumindest während der Busfahrt) und ohne das Wörtchen “Alter” im Sprachgebrauch. Wir sind gespannt Smiley
Ausflugsziel des morgigen Tages ist Tintagel Castle, wo der legendäre König Artus geboren worden sein soll. Wir freuen uns auf dieses traumhafte Fleckchen Erde!
Die Englandfahrer
A. Gerlach, Stand: 26.06.2018
]]>