Aktuelles (Schule)


Autor-Archiv

Update Schottlandfahrt

28. Juni 2018 von michelle

 

Ebenso früh wie an den vorherigen Tagen, begannen wir unsere Heimreise aus Schottland. Um für den langen Weg gerüstet zu sein, hielten wir noch ein letztes Mal an einem Metro-Center. Und da die Kultur auch an diesem Tag nicht zu kurz kommen durfte, folgte die Besichtigung von Bamburgh Castle, welches für uns lediglich als Fotomotiv diente, da der Eintritt kostenpflchtig war. Die darauf folgende Weiterfahrt zur Fähre, dauerte nicht lange und der Tag konnte gemütlich auf dieser ausklingen.

Angekommen in Amsterdam warteten alle sehnsüchtig auf den Bus der uns direkt, ohne große Zwischenstopps nach Hause brachte. Nach ca 10 Stunden fahrt, sind wir endlich zurück in Berlin. Auch wenn die Fahrt ein sehr schönes Erlebnis war, freuen sich alle, endlich wieder zu Hause zu sein.

Ein großes Dankeschön gilt unseren Betreuenden Lehrern, Frau Walter, Frau Wand und Frau Reimann, welche diese Reise geplant und sich sehr geduldig und verständnisvoll um uns gekümmert haben.


Update Schottlandfahrt

26. Juni 2018 von michelle

 

Auf dem heutigen Besichtigungsplan stand eine Rundfahrt durch Schottlands größte Stadt, Glasgow. Wie auch bereits in Edinburgh, wurde uns auch Glasgow durch einen Guide näher gebracht. Über zwei Stunden erhielten wir Informationen und besichtigten das Museum of Modern Arts sowie die Innenstadt, in welcher wir uns später auch frei aufhalten durften. Nach einer dreistündigen Shoppingtour, ging es über einen Umweg zum berühmten Schiffshebewerk Falkirk Wheel. Aufgrund von Verspätungen, verpassten wir jedoch die Show. Den restlichen Abend bei den Gasteltern, nutzten wir zum Packen und zur Vorbereitung auf den folgenden Abreisetag.

 

Hier noch einige Bilder: weiter …


Update Schottlandfahrt

25. Juni 2018 von michelle

 

Früher als an den vorherigen Tagen, begann unsere durchaus lange Reise in die schottischen Highlands. Dies bedeutete für uns viel Sitzen im Bus und die Hoffnung die Gastfamilien auch an diesem Tag wohlbehalten zu erreichen. Diese Furcht war nicht ganz unbegründet, denn der Gegenverkehr auf den viel zu engen Straßen dafür, dass die Manövrierfähigkeit unseres Busses auf die Probe gestellt wurde. Ein Lob an den Busfahrer, der diese Aufgabe so souverän gemeistert hat. Nach der Besichtigung einiger Seen (Lochs, wie wir Schotten sagen) und Berge, folgte der Besuch des Blair Castle. Dort hatten wir einen wunderbaren Überblick sowohl auf die überaus vielfältige Sammlung historischer Waffen, Kleidung oder sonstiger Reliquien als auch des Hofes und dessen Gärten. Auf unserer Rückreise zu den Gasteltern hielten wir zusätzlich an einer Fischtreppe. Nach diesem überaus langen und ereignisreichen Tag, freuten wir uns besonders auf unseren wohlverdienten, erholsamen Schlaf.

Hier noch einige Bilder:

weiter …


Update Schottlandfahrt

24. Juni 2018 von michelle

 

Der heutige Tag begann recht früh mit der zweistündigen Fahrt nach St. Andrews, einer wunderschönen Stadt, direkt an der Nordsee gelegen. Hier konnten wir einige historische Ruinen besichtigen, die Stadt erkunden oder uns am Strand erholen. Nach einem selbstständig gestalteten Aufenthalt, ging es weiter nach Edinburgh. Diesmal Erlebten wir eine Führung durch das Mary King’s Close. Auf einen erneuten Aufenthalt in der Stadt folgte die Fahrt zu unserem Ceilidhabend. Hierbei hatten wir einen Pub vermutet, doch wir erreichten eine schottische Tanzschule. Zu unserem Entsetzen mussten wir feststellen, dass die Teilnahme nicht ganz so freiwillig war, wie es sich die meisten von uns vorgestellt hatten. Dennoch wurde es ein sehr schöner Abend, welcher sogar mit einem Lob der Veranstalter endete.

Hier noch ein paar Bilder:

weiter …


Update Schottlandfahrt

23. Juni 2018 von michelle

 

Die Hauptstadt Schottlands bot uns eine besonders gelungene Attraktion, welche uns durch einen Guide über 2 Stunden ausführlich näher gebracht wurde. Besonders im Gedächtnis blieben uns das wunderschöne alte Stadtzentrum, Edinburghscastle und der wohl treueste Hund Schottland, Bobby. Am Nachmittag folgte die Besichtigung des schottischen Parlaments, welches erst seit 2004 durch ihre Majestät die Queen eröffnet wurde.

 


Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.