Aktuelles (Schule)


Autor-Archiv

Wie angekündigt fand am Montag das Public Viewing im Tagore-Gymnasium statt. 100 Schüler und viele Lehrer hatten sich zusammengefunden und jubelten mit. Eine tolle Atmosphäre entstand, die von leckeren Köstlichkeiten wie Kuchen, Bratwurst und Popcorn (die gute Investition des Fördervereins sei an dieser Stelle gelobt) unterstrichen wurde. weiter …


Hat dich schon das WM-Fieber gepackt? Dann schau am Montag zusammen mit deinen Freunden das Spiel Deutschland gegen Portugal in unserer Turnhalle!

Um 18 Uhr ist Anpfiff und in der Halbzeit ist für das leibliche Wohl gesorgt!


Sie haben gewählt – und sich für’s Tagore entschieden!

Die Schüler der 6.Klasse hatten Anfang des Jahres wieder die Qual der Wahl – welche weiterführende Schule sollen sie besuchen?

Heute können wir euch stolz die Zahlen für die Gymnasien in Marzahn-Hellersdorf präsentieren. Mit einer klaren Tendenz – auch dieses Mal hatte das Tagore-Gymnasium die meisten Anmeldungen!

Für die Übersicht:
Tagore-Gymnasium: 158 Anmeldungen
Otto-Nagel-Gymnasium: 42 Anmeldungen
Wilhelm-v.-Siemens-Gymnasium: 111 Anmeldungen weiter …


Im Moment (11.03.2014, 18.46 Uhr) steht unser Sammelziel kurz vor dem Erreichen der 400€-Marke.

Wir danken allen für ihre bisherige Unterstützung! Macht weiter so!

Unter diesem Link gelangt ihr direkt zu unserer Spendenseite Hier klicken!

Außerdem findet auf unserer Homepage in der Fußleiste eine Direktverlinkung!


Im Berliner Abendblatt Lokalausgabe Marzahn erschien am 8.März 2014 ein Bericht über unsere Indienfahrt 2013. Mahdia Badry, Julia Rannefeld und Frau Schott wurden dafür interviewed. Der Autor ist der Jounalist Stefan Bartylla vom Abendblatt Berlin.

„Eineinhalb Jahre lang hatten sich Schüler des Tagore-Gymnasiums auf ihre Klassenfahrt nach Westindien vorbereitet. In speziellen Kursen wurde die indische Sprache Hindi gepaukt, die indische Wirtschaft und Geschichte durchgenommen, indisch gekocht, Bollywood-Filme geschaut und die Schüler machten sich vertraut mit der bengalischen Region, zu der die Reise Ende November für drei Wochen lang führen sollte.
Die Marzahnerinnen Mahdia Badry und Julia Rannefeld waren schließlich mit von der Partie, als es um Herbst letzten Jahres mit insgesamt neun Schülern aus den Jahrgangsstufen zehn bis zwölf in Richtung Kalkutta ging.
Andere Standards. weiter …


Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.