Aktuelles (Schule)


Bericht zum Wandertag der Q1

Mittwoch, 21. November 2012 um 19:40 Uhr von Carmen

 

Rückblickend auf den letzten Donnerstag folgt nun der erste Bericht des Wandertages für die Schüler der Klassenstufe 11. Für alle, die in Erinnerungen schwelgen wollen und die Neugierigen, die wissen wollen, wohin es für sie in den nächsten Jahren vielleicht geht :)

Am Donnerstag, dem 15.11.2012 gingen alle Schüler der Grund-und Leistungskurse Geschichte in das Alte Museum in Berlin-Mitte.
Unser erster Eindruck von dem Gebäude war überwältigend. Der Eingang ist mit Säulen geschmückt und wir konnten es kaum erwarten zwischen diese hindurch zu Schreiten (vor allem weil uns kalt war). Doch drinnen war es nicht so warm wie erhofft, dennoch waren wir gespannt, was uns erwartet.

In mehrere Gruppen aufgeteilt erfuhren wir zuerst viel über die Etrusker an sich, wo sie lebten, wie sie lebten, aber vor allem wie sie beerdigt wurden.
Die Dame, die uns durch die Ausstellung führte, erklärte uns explizit, was es mit den Ausstellungsstücken auf sich hatte. Es waren viele Unterschiedliche, von Schwert und Rüstung bis Schmuck und Tellern. Die meisten davon fand man in den Gräbern der Etrusker, die glaubten, dass man diese Gegenstände nach dem Tod brauchte, genauso wie in Lebzeiten.
An interessantesten waren jedoch die Urnen und Statuen, die verschiedene Szenarien darstellten. Zudem konnte man den bis in Detail verzierten Goldschmuck ansehen.

Zusammengefasst waren die Führungen für uns alle sehr informativ und lohnenswert, aber auch empfehlenswert für alle, die sich an Geschichte erfreuen, und für diejenigen, die etwas dazulernen wollen.

Autor: M. Jargosch und A. Asmis

Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.