Aktuelles (Schule)


Rezension zum Theaterstück „Fräulein von Scuderi“

Samstag, 17. November 2012 um 19:58 Uhr von Carmen

 

„Das Fräulein von Scuderi“, eine Erzählung von E. T. A. Hoffmann, wurde am 15. November um 18 Uhr im Theater an der Parkaue aufgeführt. Im Publikum saßen mehrere Schüler unserer Schule sowie dazugehörige Deutschlehrer.

Das Stück fing gut an: Die Schauspieler waren sehr professionell, das Bühnenbild schlicht aber originell. Leider wurde vielen Zuschauern schnell klar: Die Inszenierung passt überhaupt nicht zu der Erzählung. Oftmals konnte man als Zuschauer gar nicht glauben, ob die Leute, die den Text für das Stück geschrieben haben, uns nicht vielleicht auf dem Arm nehmen wollten.

Das Hausmädchen des Fräulein’s Scuderi hat eindeutig zu oft unter ihren Rock geguckt, der König schien unter Drogen zu stehen und was der Rollstuhl dort zu suchen hatte, habe ich immer noch nicht verstanden. Das Stück wurde als moderne Komödie inszeniert, leider vollkommen unpassend, besonders für Schüler, die eigentlich nur wissen wollten, was in der Erzählung passiert.

verfasst von A. Ehrlich

Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.