Aktuelles (Schule)


Gedicht der Woche

Mittwoch, 29. August 2012 um 14:18 Uhr von james

 

Meine Sprache

Gleich einer wilden Pflanze auf freiem Feld

Ihre Wurzeln fest in die Erde geschlungen,

So lebt meine Sprache in mir.

 

Ein kleines Bächlein, das mich mit auf seine Wege nimmt

Manchmal auch ein reißender Strom,

So lebt meine Sprache in mir.

 

Doch vergessen scheint ihre Schönheit

Im Mittelpunkt steht das Tempo der Zeit.

Die Wurzeln unlängst verkümmert,

Ihre Erde ist sie nicht zu tragen bereit,

Das Bächlein vertrocknet,

schon bald der letzte Tropfen versiegt,

So lebt meine Sprache in Euch.

Anna Luisa Mähl, Grundkurs Deutsch Q1, 2012

Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.