Aktuelles (Schule)


robocup day three

Samstag, 2. April 2011 um 17:00 Uhr von snape

 

Für das Bauteam war es eine kurze Nacht. Der Torwart wurde nochmals komplett umgebaut.

Im ersten Spiel des Tages können wir gut gegenhalten. Leider fehlt bei beiden Teams ein Roboter. Der Unsrige muss  softwaretechnisch noch auf den neuesten Stand gebracht werden. Durch sechs Eigentore liegen wir zur Halbzeit 0:8 hinten. Für die zweite Halbzeit ist unser Goalie wieder im Einsatz. Auch das gegnerische Team ist wieder vollzählig. Diese Hälfte ist spannend. Trotzden verlieren wir sie 1:4 – in Summe also 1:12.

Die Konstruktionen sind im Moment optimal. Nur die Software muss vollständig angeglichen werden. Was die Jungs hier leisten, ist schon grandios. Fast neun Stunden täglich unter Zeitdruck arbeiten – Respekt!

Unser Chipsatz macht gerade mal wieder Probleme. Einen weiteren Ausfall können wir uns nicht mehr leisten.

Im letzten Spiel des heutigen Tages müssen wir gegen den Letzten ran. Soweit so gut. Deren Roboter sind sehr langsam. Unser Stürmer ist dagegen äußerst aktiv und schießt alle Tore. Leider teilt er diese sehr sozial auf: drei für uns und drei für das andere Team. Großer Jubel auf der anderen Seite übrigens, als wir zehn Sekunden vor Schluss das entscheidende Eigentor schießen. Unentschieden!! Nach dieser Arbeit?? Verdammt!! Sehr ärgerlich!! Ok, wir haben jetzt zehn Punkte und dürften so auf Rang 6 liegen. Trotzdem lassen alle die Köpfe hängen. Schön wär’s gewesen; und Niederlagen bilden ja bekanntlich den Charakter.

Bitteschön – Bildungsziel erreicht!

Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.