Aktuelles (Schule)


Aktuelles über Darstellendes Spiel

Mittwoch, 2. Januar 2002 um 20:13 Uhr von Kathi

 

Seit 1993 spielt die „Weide“ Theater. Mittlerweile können wir sogar in allen Klassenstufen Theater-AGs oder Kurse anbieten!

# Theater-AG 7./8. Kl.
# Wahlunterricht (WU) 9. Kl.
# Wahlpflichtunterricht (WPU) 10. Kl.,
# Theater-AG 10./11.Kl. (Voraussetzung für Grundkurs)
# Theatergrundkurs 12 und 13.

Theater spielen macht riesigen Spaß! Und nebenbei gewinnst Du an Selbstvertrauen. Theater spielen heißt, mit Kopf, Herz und Hand dabei sein. Du lernst, dich und andere genauer wahrzunehmen, kannst Dich in schöpferischer Phantasie und Individualität ausprobieren.

Theater ist ein künstlerischer Prozess. Ähnlich der überzeugenden Leistung einer Musikband kann dies auch einer Theatergruppe gelingen. Allerdings nur dann, wenn sie ihre „Instrumente“ – also den eigenen Körper – einigermaßen „beherrschen“. Ein regelmäßiges Körper-, Sprech-und Stimmtraining ist daher sehr wichtig.
In der AG der 10./11. Klasse geht es darum, sich die Bühnengesetze spielerisch zu erarbeiten. Die Teilnahme an der AG, in der sich ein gutes Ensemble formieren soll, ist Voraussetzung für den Grundkurs.
In den Theaterkursen dauern die Theaterprojekte meistens ein Schuljahr und am Ende heißt es Präsentation vor Publikum! In der 13 kannst Du dann immerhin auf drei Jahre (oder länger) „Schauspielkurs“ zurückblicken.
Theater funktioniert nur in einem guten Team. Sich aufeinander verlassen können und einander vertrauen sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen eines Theaterprojekts. Meistens wird auch Zeit für zusätzliche Proben benötigt.
Alle Arbeiten, die sonst noch anfallen, werden ebenfalls von uns selbst gemacht, also Kostüme, Bühnenbild, Technik, Texte, Dramaturgie, Werbung, Planung usw., auch in Zusammenarbeit mit den anderen künstlerischen Fächern.
Zur Vorbereitung der Premiere gehtŽs meistens auf eine einwöchige Projektfahrt nach Wannsee in eine tolle alte Herrenvilla mit eigenem Theater. Hier werden wir finanziell unterstützt, sodass die Unterkunft incl. Verpflegung sehr preiswert ist.
Die Themen oder Stücke hängen stark von Deinen Interessen und Neigungen ab. Bewegungstheater, Clownstheater, Dramen, Gedichte … ALLES IST MÖGLICH!!
Voraussetzung dafür sind „Unvernunft“, verrückte Phantasien und vieles mehr.
SchülerInnen aus dem LK Kunst oder Deutsch und Musiker und „Körperkünstler“ können ihre Qualitäten in besonderem Maße entfalten. Also, trau Dich!
Komm doch einfach mal vorbei, ins Theaterfoyer in der 1. Etage.

Aktuelles (Schule) wird unterstützt von WordPress.
Design wurde von der Homepage AG erstellt.